Vertrieb Info3 Verlag
 
 
Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Leser*innen!
 
 
 
Wir setzen unsere Reihe mit den info3-Themenheften fort:
 
 
 
 
ISBN 978-3-95779-123-8 // Einzelpreis: € 5,80
 
 
Das info3-Heft „Corona-Dämmerung“ war trotz einer erhöhten Auflage noch im Mai vollständig ausverkauft – bei anhaltender Nachfrage. Deshalb haben wir für das neue Themenheft die relevanten Artikel aus den info3-Heften 4-6/2020 zusammengestellt und zwei ganz neue Artikel zugefügt: Eine multiperspektivische und kritische Sicht auf die Corona-Krise.

Die Themen im Einzelnen:

Die neuen Coronaviren – Impfstoff als Heilsbringer – mRNA-Impfungen kritisch gesehen – Die selbstgemachte Pandemie – Ein neuer Tod – Bedrohte Grundrechte – Corona und der globale Süden – Zwischenmenschliche Wirkungen – Die Rolle von Bill Gates

Mit Beiträgen von Ingeborg Woitsch, Prof. Dr. Harald Matthes, Dr. med. Frank Meyer, Dr. med. Steffen Rabe, Dr. Silke Kirch, Wolfgang Held, Dr. Axel Ziemke, Hans Bartosch, Johannes Denger, Alexander Capistran und Dr. Jens Heisterkamp (Herausgeber). 
 
Eine rasante Fahrt durch den Bienenstock
 
In der Juni-Ausgabe der info3 „Sehnsucht nach Zukunft“ (noch lieferbar) brachten wir einen Auszug aus dem wunderbaren Buch von Thomas Radetzki und Matthias Eckoldt „Inspiration Biene“. Wir bieten Ihnen hier in Zusammenarbeit mit der Aurelia-Stiftung die letzten Exemplare der Paperback-Ausgabe an:
 
Thomas Radetzki, Matthias Eckoldt
Inspiration Biene
160 Seiten, kartoniert, mit 21 Illustrationen von Jens Maria Weber, € 19,50.

(Die gebundene Ausgabe des Buches für €32,00 ist über den Buchhandel zu bekommen.)
 
 
 
Zu den Bienen
 
Das Gemeinschaftsprojekt von Aurelia Stiftung, Software AG-Stiftung und Klett MINT erkundet auf anregende Weise die vielfältigen Bezüge zwischen Bienen und Bildung. Es entstand aus einem Dialog zwischen Naturwissenschaftlern, Imkern, Philosophen, MINT-Lehrern, Sprachlehrern, Waldorf-, Reform- und allgemeinbildenden Pädagogen. Die zentrale Frage lautet: Was können wir aus der praktischen und wissenschaftlichen
Arbeit mit Bienen über unser Verhältnis zur Natur lernen? 
 
 
Hochbegabte Leistungsverweigerer
 
Hochbegabte Kinder sind mitnichten nur talentierte Musiker*innen oder kleine Klugscheißer mit Brille, sondern allzu oft Leistungsverweigerer, die in der Schule auffällig werden, nicht weil sie dumm sind, sondern weil sie weit über das Niveau ihrer Klasse hinausdenken und sich bei dem angebotenen Stoff zu Tode langweilen. Die niederländische Autorin Suzanne Buis ist in die Haut eines solchen Kindes gekrochen und hat den traurigen Schulalltag des zwar sympathischen, aber unverstandenen Wesens beschrieben – allerdings mit einem Happy-End, denn die besonderen Fähigkeiten des kleinen Felix werden entdeckt. „Der Traumdenker“ ist als Kinderbuch konzipiert, humorvoll illustriert, und auch geeignet, Erwachsenen die Augen zu öffnen. „Suzanne Buis, selbst hochbegabt, behandelt das Thema engagiert und optimistisch“ schreibt Simone Lambert in einer Rezension in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift Erziehungskunst. Dort werden von Kirsten Heberer auch die anderen Titel zum Thema Hochbegabung aus unserem Verlag empfohlen. 
 
 
 
Suzanne Buis
Der Traumdenker
Ein Lese- und Arbeitsbuch über Hochbegabung, Hochsensibilität und Bilddenken
Illustrationen von Mark Baars
48 Seiten, Broschur, € 14,90
 
 
Zum Traumdenker
 
 
 
Christa Rüssmann-Stöhr, Hagen Seibt
Mit intelligenten Kindern intelligent umgehen
Ratgeber für Eltern, Lehrer und Erzieher von hochbegabten Kindern
Illustrationen von Thomas Plaßmann
266 Seiten, Broschur, € 22,00
 
 
Zum Buch
 
Mathias Wais
Hilfe – ich bin hochbegabt! Na und?
Mit schlauen Füchsen unterwegs
176 Seiten, Broschur, € 16,80
 
 

 
 
Zum Buch
 
 
 
Martina Rosenboom für die
Deutsche Gesellschaft für das hochbegabte Kind (Hg)
Alltag mit hochbegabten Kindern
Ein Wegweiser
72 Seiten, Broschur, € 10,00
 
 
Zum Buch
 
Martina Rosenboom für die
Deutsche Gesellschaft für das hochbegabte Kind (Hg)
Gesichter von Hochbegabung
Die Vielfalt von Begabungen und Talenten
232 Seiten, Broschur, € 20,00
 
 
Zum Buch
 
Die Kartensets der Woche
 
Diese Woche präsentieren wir Ihnen wieder zwei neue Postkartensets.
 
 
 
 
 
 
 
Im ersten Set finden Sie Werke der Moderne des hier zu Lande weniger bekannten Litauischen Komponisten und Malers Mikalojus Konstantinas Čiurlionis (1878-1911). Seine Motive gehen von der Schöpfungsgeschichte über die Jahreszeiten und den Tierkreiszeichen bis hin zu visualisierter Musik. Einmalig günstig, 34 Postkarten für nur € 17,00!

Im zweiten Postkartenset finden Sie meist bekannte aber auch weniger bekannte Werke von den Alten Meistern wie Angeliko, Michelangelo, Raffael u.a. Einmalig günstig! 28 Karten im Set, nur € 14,00.

Die Postkartensets sind nur direkt über den Verlag zu beziehen. (Die Zusammenstellungen können leicht von der Abbildung abweichen). 
 
 
 
 

Gedanklichen und ästhetischen Genuss
wünschen Ihnen
Ramon Brüll und Christoph Steinrücken
 
 
P.S.:
 
Erstaunliche und interessante DVDs zu vielen Themen, die wir auch in der Zeitschrift und in unseren Büchern behandeln, finden Sie hier:
 
 
 
 
 
Wenn Ihnen unser Newsletter gefallen hat, leiten Sie ihn gerne an Freunde und Bekannte weiter.
 
 
Facebook
Twitter
 
 
Diese E-Mail wurde an felix.hau@info3.de versandt.

Wir senden Ihnen diesen Newsletter auf der rechtlichen Grundlage unserer bestehenden Kundenbeziehung und unseres berechtigten Interesses, Sie optimal über unsere Leistungen zu informieren (Art. 6 (1) f. DSGVO).
Wir hoffen natürlich, dass Sie unsere Newsletter-Informationen spannend und interessant finden und dass Sie diese auch weiterhin lesen wollen.
Sollten Sie diesen Newsletter dennoch nicht mehr erhalten wollen, können Sie sich mit einem Klick auf den "Abmelden"-Link unten aus dem Verteiler austragen.
.
 
 
 
© 2020 Info3 Verlag