Bewegungsmelder Info3 Verlag
 
Nr. 287 // 02.04.2020
 
Sehr geehrte Damen und Herren,
 
Präparate-Aufbringung per Drohne, „Super-Bio“ beim Discounter und gemeinsames Ackern in Zeiten von Corona, das sind einige Schlagworte aus der heutigen Nachrichtenauslese. Weitere Themen: das bedingungslose Grundeinkommen als Antwort auf die Krise, digitaler Unterricht an der Freien Hochschule Stuttgart und Auswirkungen des Versammlungsverbots für Vereine. Ein besonderes Geschenk offerieren außerdem die info-Kolleg*innen: Neben den weiterhin täglich gelieferten Podcast-„Hausbesuchen“ gibt es bis zum 20. April zum unverbindlichen Kennenlernen auch zwei komplette info3-Ausgaben zum kostenlosen Download.

Auch in diesem Jahr machen der Bewegungsmelder und ich zwei Wochen Osterferien. Mal sehen, wie sich die Lage in dieser Zeit weiterentwickelt (wäre schon schön, wenn es dann zur Abwechslung auch mal wieder ein paar Corona-freie Nachrichten zusammenzutragen gäbe ...). Ich wünsche Ihnen jedenfalls eine gute Zeit – genießen Sie den Frühling und bleiben Sie gesund!
 

Herzliche Grüße
Laura Krautkrämer
 
PRESSESCHAU
Stimme.de (Heilbronner Stimme), Adrian Hoffmann, 28.03.2020
Drohnenflug über Ackerflächen verwundert Spaziergänger
 
Biodyn-Präparate per Drohne aus der Luft verteilen? Im Kreis Heilbronn sorgten die ersten Flüge für allerhand Irritationen und besorgte Nachfragen, doch sei dies „keine Geheimdienst-Mission“, sondern „so eine spirituell-geistige Sache", klärt der Artikel auf. Zwei Männer, die offenbar verwirrenderweise beide Jan Schmidt heißen, sind Besitzer und Pilot einer 40 Kilo schweren Drohne, mit der sie im Auftrag von Demeter-Betrieben die bei dieser Anbauweise vorgeschriebenen Präparate aufbringen.
 
Foto: TeroVesalainen/Pixabay
Pfaelzischer-merkur.de/dpa, 29.02.2020
Immer mehr Kunden wollen Super-Bio
 
Die Nachfrage nach Bio-Verbandsware wächst, Discounter und Handelsketten verzeichnen in diesem Segment starke Zuwächse.

„Die Ausgaben der deutschen Verbraucher für Bio-Lebensmittel steigen Jahr für Jahr. Doch mittlerweile ist einfach nur Bio für viele Kunden nicht mehr gut genug. Wo früher Eigenmarken der Händler und No-Name-Produkte das Bio-Angebot bestimmten, greifen die Käufer inzwischen immer öfter zu Marken wie Demeter, Bioland oder Alnatura.“
 
Shz.de (Norddeutsche Rundschau), Anna Krohn/Christine Reimers, 26.03.2020
Hofläden und Bio-Lieferservice erleben einen großen Ansturm
 
Immerhin: Lieferdienste wie dieser vom norddeutschen Demeter-Betrieb Hof Dannwisch profitieren von der Corona-Krise. Die Nachfrage nach der Bio-Kiste ist in den vergangenen Wochen wohl extrem gestiegen – der Hof hat sogar außerplanmäßig eigenes Getreide zu Mehl vermahlen, um die Kundenwünsche befriedigen zu können.

„Stärkeren Andrang gebe es seit zwei bis drei Wochen, ‚aber seit letzter Woche ist es ganz extrem‘. Da habe es sogar einen Neukundenstopp bei der Bio-Kiste gegeben – ‚aber den haben wir wieder rausgenommen, weil es das falsche Signal ist, denken wir‘. Man habe durch die Corona-Krise eine deutliche Zahl an Neukunden hinzugewonnen, und auch die Nachfrage der Stammkunden sei deutlich erhöht.“
 
HÖRENSWERTES IM (WEB-)RADIO
Hausbesuch von info3
 
Der „info3-Hausbesuch“ geht weiter: Podcasts in Zeiten der Corona-Krise. Ihr bleibt zu Hause, wir kommen zu Euch, zumindest virtuell. Info3-Redakteur*innen und Autor*innen lesen ausgewählte Beiträge vor – jeden Tag neu.
 
>> zu den Podcasts
BEWEGTE BILDER
YouTube, Waldorfschule Düsseldorf, 06.03.2020
Ein Lied geht um die Welt
 
Waldorf100-Projekt der Waldorfschule Düsseldorf: Schüler*innen der Oberstufe haben ein Lied zum Gedicht „Ein Wort“ von Gottfried Benn komponiert und Waldorfschulen weltweit eingeladen, es in ihrer Sprache zu singen und zu filmen. (4:03 Min.)
 
 
>> zum Video
 
AUS DEM ANTHRO-UMFELD
 
 
Gemeinsam ackern in der Corona-Krise
 
(Demeter, 27.03.2020) „Durch die voranschreitende COVID-19-Pandemie ist in der Landwirtschaft die Arbeit für viele ausländische Saisonmitarbeiter*innen nicht möglich. Doch der Spargel muss bald geerntet und viele Gemüse jetzt gepflanzt werden, damit wir sie im Sommer auf dem Teller haben. Viele Menschen möchten helfen. Damit sich Bio-Höfe und regionale einsatzwillige Arbeitskräfte finden, hat Demeter eine Vermittlungsplattform ins Leben gerufen. (Foto: RitaE/Pixabay)
 
>> zur Meldung
 
Aktuelle Stellenanzeigen aus der Zeitschrift info3
 
Neue berufliche Herausforderungen gesucht? Das trifft sich gut, denn auf unserer Website drängeln sich geradezu die Stellenanzeigen aus der Zeitschrift info3 – frisch und quasi tagesaktuell gleich nach Auftragseingang veröffentlicht. Schauen Sie doch mal vorbei!
 
>> zu den Stellenanzeigen
 
Grundeinkommen als Antwort auf die Corona-Krise
 
(Triodos Bank, 26.03. 2020) „Die Corona-Krise entwickelt sich zunehmend auch zu einer handfesten Wirtschaftskrise. Weltweit ergreifen die Regierungen Maßnahmenpakete, um den Unternehmen dabei zu helfen die Auswirkungen abzumindern. Schnelle und unkomplizierte Hilfe, die insbesondere vielen durch die Krise existenziell gefährdeten Kleinunternehmern und Soloselbstständigen und darüber hinaus auch Privatpersonen und Familien sofort unter die Arme greifen würde, ist die Einführung eines Bedingungslosen Grundeinkommens.“
 
 
 
Die Waldorf-Hochschule im digitalen Modus
 
(Freie Hochschule Stuttgart, 27.03.2020) „Mit ihrem neuen Lehrstuhl für Medienpädagogik hat die Freie Hochschule perfekt kompetente Unterstützung im Haus. Trotzdem ist die Situation eine große Herausforderung für alle Beteiligten. Ein Interview mit Prof. Dr. Tomáš Zdražil.“
(Foto: Free-Photos/Pixabay)
 
>> zum Interview
 
Aller stärkenden Dinge sind 12
 
(Weils hilft, Newsletter März 2020) „Trotz und vielleicht auch wegen der Herausforderungen in diesen Tagen können Sie die Zeit des Rückzugs für sich nutzen – sich mit einfachen Mitteln, mit Ihrer Atmung, Ihrem Körper, Ihrer Zeit, Ihrer Speisekammer und Ihrem Badezimmer zu stärken.“
(Foto: nimrodins/Pixabay)
 
>> zur Meldung
 
Vorhang auf für Homeschooling
 
Kostenloses Material für Kinder vom Vorlesealter bis zum 14. Lebensjahr bietet die Zeitschrift Vorhang auf. Ab sofort schenken die Kolleg*innen allen Eltern und Kindern für die gesamte Zeit, in der die Kinder ihre Schule oder ihren Kindergarten nicht besuchen können, kostenlos vielfältiges Material für Homeschooling und Home-Creativity.
 
SOEBEN ERSCHIENEN
Berufswege 2020
 
Ausbildungen, Lehrstellen, Praktika, Bundesfreiwilligendienst und FSJ/FÖJ-Stellen im anthroposophischen Umfeld: Blättern Sie hier in unserem Sonderheft Berufswege.
 
 
 
>> zum Sonderheft
ALLES, WAS RECHT IST
Kanzlei Barkhoff & Partner, 18.03.2020
Corona und Vereinsrecht
 
„Auch für Vereine hat die Corona-Pandemie weitreichende Folgen. Nach derzeitigem Stand können Mitgliederversammlungen nicht wie gewohnt stattfinden. Auch Sitzungen der weiteren Organe sollten nicht als Präsenzveranstaltungen abgehalten werden. Was aber, wenn wichtige Entscheidungen getroffen werden müssen? Der Vereinsrechtstag e.V. unter der Leitung des renommierten Prof. Dr. Leuschner hat hierzu eine gute Übersicht erstellt.“
(Foto: Hermann/Pixabay)
 
>> mehr Informationen
QUATSCH DER WOCHE
Foto: Pexels/Pixabay
Themen-der-zeit.de, Wolfhard Kleinvogel, 01.04.2020
Es gibt sie doch!
Anthroposophen wollen „Elfen“ sichtbar gemacht haben.
 
Vergnügliche Aprilscherz-Meldung, und das ganz ohne Corona-Bezug: Eine 250-seitige „Studie“ aus Dornach legt Fotos von „Elfen, Zwergen und anderen Naturgeistern“ vor – endlich! Die Esoterikszene sei ganz aus dem Häuschen, heißt es im Text, die „bahnbrechende“ Studie solle natürlich auch allen Waldorfeinrichtungen zur Verfügung gestellt werden.
 
„Die Arbeiten des Dornacher Forscherteams, dessen Mitglieder nach eigenen Angaben ‚noch nicht hellsichtig‘ sind, wurden von HellseherInnen unterstützt, die die Forschungsresultate prüfen sollten. Während über 98 Prozent dieser ‚Schauenden‘ die Echtheit der Fotos bestätigten (‚Ja, so sehen Elfen aus!‘), halten Religionswissenschaftler und Sektenexperten die ‚Elfenstudie‘ für eine dreiste Fälschung, wie sie auch in der Szene der UFO-Gläubigen üblich sei.“
 
 
Facebook
Twitter
 
 
Diese E-Mail wurde an laura.krautkraemer@info3.de versandt.
Sie haben diese E-Mail erhalten, weil Sie sich für den Info3 Bewegungsmelder angemeldet haben.
 
 
 
© 2020 Bewegungsmelder Info3 Verlag