Bewegungsmelder Info3 Verlag
 
Nr. 303 // 17.09.2020
 
Sehr geehrte Damen und Herren,
 
lebendige Höfe, feiernde Schulen und faire Mode – es herrscht wieder eine bunte Vielfalt in der heutigen Nachrichtenauslese. Der Bürger- und Patientenverband Gesundheit aktiv rät angesichts der Corona-Lage: lieber einen klaren Kopf bewahren! Und das österreichische Satireblatt Die Tagespresse stellt ein neues Werkzeug für ausgesprochen differenzierte Corona-Warnungen vor: das „Waldorf-Farbspektrum“, ein Warnsystem für Freigeister.
 

Grüßt heute ganz besonders fantasievoll, freigeistig und herzlich
Laura Krautkrämer
 
PRESSESCHAU
Biohandel.de, 14.09.2020
Edeka baut Demeter-Angebot aus
 
„Die Supermarktkette vertreibt unter ihrer Eigenmarke Edeka Bio seit kurzem Babynahrung in Demeter-Qualität. Der BNN sieht den wachsenden Absatz von Verbandsware im LEH mit Sorge und appelliert an Demeter und Co.“
 
 
Haller Kreisblatt, Anja Hustert, 13.09.2020
Gütersloher Designerin hat eigenes faires Mode-Label in Hamburg
 
Netter Artikel über die Designerin und ehemalige Waldorfschülerin Birgit Brockbals, die mit ihrem nachhaltigen Hamburger Modelabel „Spectrum“ auch einen Laden betreibt und dort ziemlich stark mit den Auswirkungen der Corona-Krise zu kämpfen hat. Schon während der Schulzeit habe sie „viel gewerkelt, gefilzt, genäht“, ihr Schülerpraktikum hat sie dann bei der Designerin Annette Görtz verbracht. Nach einem Designstudium wagte Brockbals relativ schnell den Schritt in die Selbständigkeit, nicht zuletzt, um ihre Vorstellungen von Nachhaltigkeit im Modebereich umsetzen zu können.
 
Das Goetheanum, Peter Selg, 11.09.2020
Offener Leserbrief: Anthroposophie ist in ihrem Wesen und ihrer Praxis antirassistisch
 
In einem SEHR ausführlichen offenen Leserbrief verwahrt sich Peter Selg gegen einen Artikel von Annika Brockschmidt auf Zeit online, in dem er die „gesammelten Anthroposophie-Vorurteile“ und „aggressiven Diffamierungen“ etwa der Skeptiker-Bewegung am Werk sieht. Unter der Überschrift „Sind das jetzt alles Nazis?“ hatte Brockschmidt über den vermeintlich naheliegenden Brückenschlag „esoterische(r) Hippies und anthroposophische(r) Hausfrauen“ zur „radikalen Rechten“ geschrieben. (Der Zeit-Artikel steht leider hinter einer Bezahlschranke.)
 
„Die Aussagen des Artikels sind nicht nur historisch unhaltbar und wahrheitswidrig, sondern verleumdend und in bewusster Weise diskriminierend – auch gegenüber all denjenigen, die Brockschmidt, in der Gegenwart des Jahres 2020 angekommen, als ‚anthroposophische Hausfrauen‘ disqualifiziert und denen sie, in klischeehafter Form, ein ‚Zurück zur Natur‘ in ‚gefühligem‘ Wohlsein und in völliger politischer Ignoranz attestiert.
 
Schweizer Bauer (CH), 10.09.2020
Stiftung „Lebendige Höfe“ erwirbt Hof
 
Die Schweizer Stiftung Lebendige Höfe wurde 2018 gegründet, um langjährig biologisch oder biodynamisch bewirtschaftete Landwirtschaftsbetriebe zu erhalten und jungen, gut ausgebildeten Landwirt*nnen in Pacht zu übergeben. Mit dem „Hof am Stei“ im Kanton Schaffhausen konnte sie jetzt erstmals einen solchen Hof erwerben und verpachten.
 
Ruhr-Nachrichten, Beat Linde, 10.09.2020
50 Jahre Waldorfschule: Rudolf-Steiner-Schule feiert Geburtstag
 
Am 10. September 1970 startete die Rudolf-Steiner-Schule in Dortmund mit 54 Kindern ihren Betrieb. Das 50-jährige Jubiläum soll zwar angemessen begangen werden, doch aufgrund der Corona-Pandemie müssen die geplanten größeren Feierlichkeiten aufs nächste Jahr verschoben werden.
 
Erziehungskunst, September 2020
Zugang zu Fachhochschulen durch Waldorf-Abschluss-Portfolios
 
„Die Rudolf Steiner Schule Bochum wirkte maßgeblich an der Konzeption und Entwicklung des Abschlussportfolios für Waldorfschulen mit. Das Portfolio soll nun einen Zugang zu Fachhochschulen ermöglichen.“
 
IN EIGENER SACHE
Kolleg*in gesucht: Die info3-Redaktion braucht Verstärkung!
 
Schreibend und redigierend die Welt ein Stückchen besser machen: Die Zeitschrift info3 sucht eine*n Redakteur*in in Teilzeit (30 Std./Wo.), ab sofort in Frankfurt am Main.
 
 
AUS DEM ANTHRO-UMFELD
 
 
Corona Spezial: Klaren Kopf bewahren!
 
(Gesundheit aktiv, September 2020) „Stehen wir jetzt schon vor einer zweiten Corona-Welle? Ist sie womöglich schon angekommen? Niemand weiß das so genau. Festgemacht werden die Aussagen dazu an den wieder zunehmenden ‚Infektionszahlen‘. Ob sich tatsächlich um Infizierte handelt ist aber durchaus unklar.“
 
>> zur Meldung
 
Aktuelle Stellenanzeigen aus der Zeitschrift info3
 
Neue berufliche Herausforderungen gesucht? Das trifft sich gut, denn auf unserer Website drängeln sich geradezu die Stellenanzeigen aus der Zeitschrift info3 – frisch und quasi tagesaktuell gleich nach Auftragseingang veröffentlicht. Schauen Sie doch mal vorbei!
 
>> zu den Stellenanzeigen
 
POSTKARTENSET ZU MICHAELI
Drachentöter in Aktion
 
„Michaeli“ ist das Fest des Mutes, sinnbildlich dargestellt durch den Erzengel als Drachentöter oder als der Gerechte. 28 Motive aus verschiedenen Epochen und Kunstrichtungen haben wir in unserem Fundus entdeckt und diese als Postkartenset „Erzengel Michael“ für Sie zusammengestellt.
 
Postkartenset Erzengel Michael
28 verschiedene Karten, € 14,00
 
>> zum info3-Buchshop
VERANSTALTUNGEN
- Anzeige -
Online-Kurs „Aktivitätsbasierte Stressbewältigung“ (ABSR)
 
Neun Wochen mit Rudolf Steiners Übungen zur Überwindung von Nervosität und Stress, ergänzt und vertieft durch Eurythmie. In diesem Online-Kurs bekommst du die Möglichkeit, dich mit deinen inneren Quellen zu verbinden und daraus Kraft und Sicherheit zu entwickeln. Der nächste Kurs beginnt am 27. September. (Kostenloses Einführungs-Webinar am Sonntag, 20.09. um 17 Uhr.)
 
>> mehr Informationen und Anmeldung
QUATSCH DER WOCHE
Die Tagespresse (A), 15.09.2020
10 Millionen Farben:
Anschober ersetzt Ampel durch Corona-Farbspektrum
 
Zu kompliziert, zu willkürlich, zu verwirrend: Gesundheitsminister Rudolf Anschober reagiert auf die Kritik an der Corona-Ampel und präsentiert heute das Corona-Farbspektrum. Jeder Bezirk in ganz Österreich bekommt ab sofort einen von zehn Millionen Farbtönen zugewiesen. (…) Was die einzelnen Farben bedeuten, will Anschober nicht festlegen. ‚Hier setzen wir auf Eigenverantwortung. Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf. Seien Sie ein Freigeist, leben Sie sich aus. Ich spreche ja selbst nicht von einem Corona-, sondern vom Waldorf-Farbspektrum.‘“
 
 
Facebook
Twitter
 
 
Diese E-Mail wurde an laura.krautkraemer@info3.de versandt.
Sie haben diese E-Mail erhalten, weil Sie sich für den Info3 Bewegungsmelder angemeldet haben.
 
 
 
© 2020 Bewegungsmelder Info3 Verlag