Vertrieb Info3 Verlag
 
Einblicke in Geheimnisse
 
 
Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Leser*innen!
 
Wollten Sie auch schon immer mal mit Peter Wohlleben in den Wald? Können Sie jetzt (fast)! Immerhin zuschauen und zuhören, wenn er die Geheimnisse des Waldes in diesen sechs Folgen der Mini-Serie erklärt. Interessant auch, was bekannte Menschen wie Sarah Wiener, Sven Plöger, Adele Neuhauser, Dennis Scheck, Cordula Stratmann oder Hannes Jaenicke beitragen. Wie bei allen unseren DVDs finden Sie Informationen und Trailer auf den jeweiligen Shop-Seiten.
 
Peter Wohlleben
Der mit dem Wald spricht 
Doppel-DVD
Episoden, 270 Minuten,
€ 19,95
 
 
 
In den Wald
 

Die Kunstwelt machte eine sensationelle Entdeckung – nur über 100 Jahre zu spät! Hilma af Klint malte ihr erstes abstraktes Bild lange vor Kandinsky, Mondrian oder Malewitsch. Insgesamt erschuf sie über 1500 abstrakte Gemälde, die der Nachwelt Jahrzehnte verborgen blieben. Wie kann es sein, dass eine Frau Anfang des 20. Jahrhunderts die abstrakte Malerei begründet und niemand davon Notiz nimmt?
Hilma af Klingt verbrachte am Ende ihres Lebens viele Monate bei Rudolf Steiner am Goetheanum in Dornach.

Filmdienst.de zu dieser DVD: „Die Nachwelt kann eigentlich noch gar nicht fassen, was uns mit Hilma af Klints Kunst in den Schoß gefallen ist. Sie wird uns nicht loslassen. Halina Dyrschkas Film bietet eine würdige Einführung in dieses Lebenswerk.“
 
Halina Dyrschka
Jenseits des Sichtbaren – Hilma af Klint
DVD
93 Min + 33 Min Bonusmaterial,
€ 18,95

 
 
Zur Pionierin
 

Und noch ein „kunstvoller“ Dokumentarfilm, der Schicht für Schicht in die Geheimnisse des künstlerischen Prozesses vordringt, ohne ihren Zauber zu verraten. Es geht um den Künstler beim Malen, nicht mehr und nicht weniger. Der STERN meint: „So nah ist Gerhard Richter noch keiner gekommen!“
 
Corinna Belz
Gerhard Richter Painting 
DVD
97 Min. + 24 Min. Bonusmaterial,
€ 19,95

 
 
In den künstlerischen Prozess
 
 
Weihnachten – Apropos! ...
 
Alle unsere Bücher, info3-Geschenk-Abos, DVDs und guten Produkte eignen sich wunderbar als Weihnachtsgeschenke, besonders, wenn Sie eine Kunstpostkarte aus unserem Sortiment dazu tun. Deshalb jetzt neu und dem Anlass entsprechend zusammengestellt:
 
 
 
Von der Verkündigung über die Geburt Jesu im Stall, die Anbetung der Hirten und Könige, bis hin zur Flucht nach Ägypten: Eine wohlfeile Auswahl von Weihnachtsmotiven aus verschiedenen Kunstrichtungen (die Auswahl der Motive kann von der Abbildung leicht abweichen).
 
 
Diverse Künstler
Postkartenset Weihnachten
28 Postkarten
€ 14,00
 
 
Zum Weihnachts-Set
 
Malereien anthroposophischer Künstler*innen wie Ninetta Sombart, Woloschina, Habegger, Steiner, Geisberger und andere. Doppelkarten zum Beschreiben, jeweils mit Versandumschlag. (Abweichung zur Abbildung möglich! )

Diverse Künstler
Doppelkartenset Anthroposophische Künstler*innen
10 Doppelkarten mit Umschlag
€ 20,00
 
 
Zu den Doppelkarten
 
Kaspar Hauser – Postkartenset und Bücher
 
Wussten Sie, dass Kaspar Hauser selbst gemalt hat? Zugegebenermaßen mit einem in seiner Zeit üblichen Klischeeverfahren, aber dennoch: eigenhändig, liebevoll und sehr ansehnlich! Sechs Aquarelle, dazu ein handschriftlich geschriebenes Albumblatt und drei Porträts des jungen Künstlers (darunter das bekannte Pastell von J.F.C. Kreul) haben wir für Sie auf Postkarten gebannt und als Set eingetütet. Mit dazugepackt haben wir noch vier Karten aus dem wunderschönen Buch von Brigitta Waldow-Schily Greg Tricker und sein malerischer Weg mit Kaspar Hauser. Das Set mit insgesamt 14 Karten erhalten Sie bei uns für € 8,00, das Buch für € 32,00.
 
 
 
Kaspar Hauser-Set:
14 Postkarten
 
u.a. mit  6 Aquarellen gemalt von Kaspar Hauser und 4 Malereien von Greg Tricker.
 
€ 8,00 
 
 
Zum Kartenset
 
Brigitta Waldow-Schily
Greg Tricker und sein malerischer Weg mit Kaspar Hauser
1. Auflage,
146 Seiten, Broschur

€ 32,00
 
 
Zum Buch
 
 

Der zur Zeit beste und bekannteste Kenner der Kaspar Hauser-Geschichte ist unser Autor und Vortragsredner Eckart Böhmer. Böhmer, seit 22 Jahren Intendant der Ansbacher Kaspar Hauser-Festspiele, selbst Regisseur und Schauspieler, hat ein Theaterstück zu Kaspar Hauser geschrieben und versteht die Kunst, Geschichtsforschung und Esoterik zu verbinden. Daraus sind bisher drei Bücher entstanden, die wir in enger Zusammenarbeit mit dem Kaspar Hauser Forschungskreis herausgegeben haben. Sein neuestes Werk Kaspar, der Schatzhüter, stellt in vier Vorträgen Beziehungen zu Platon und Parzival her. Böhmer geht damit durch eigene Forschung weit über die bisher veröffentlichten historischen und esoterischen Bezüge hinaus.
 
 
 
 

Eckart Böhmer
Kaspar, der Schatzhüter
Kaspar Hauser, Platon, Parzival. Vier Vorträge
1. Auflage 2020, 104 Seiten, Klappenbroschur
€ 12,90
 
 
Zum Schatz
 
Eckart Böhmer
Kaspar Hauser und die Frage ward Fleisch
Literarische Arbeiten zu dem Kind Europas
1. Auflage, 120 Seiten, Broschur
€ 12,80
 
 
Zum Fleisch
 
Eckart Böhmer
… aber dass es den Winter nicht selber friert
Literarisches und Vorträge zu Kaspar Hauser
1. Auflage 2018, 162 Seiten, Klappenbroschur
€ 18,00
 
 
Zum Winter
 
info3-Autoren als Vortragende
 
Und hier noch Hinweise auf Vorträge zweier info3-Autoren, die aufgezeichnet wurden und die Sie sich über die eingebauten Links anschauen bzw. anhören können:

In seinem Vortrag zur Eröffnung der Georg Kühlewind Gedenktagung am 9. Oktober 2020, die von der Akanthos-Akademie veranstaltet wurde, beschreibt Laszlo Böszörmenyi (sein Buch Mondenlicht – Sonnenlicht gibt's hier im Shop), der ein enger Freund und Schüler von Georg Kühlewind war, den Lebensweg und das Lebenswerk dieses großen anthroposophischen Meditationslehrers. Hier geht’s zum Video.

Am 04.11.2020 gab Dr. Stefan Ruf (auch sein Buch gibt's bei uns im Shop) den 51 Teilnehmer*innen des Forums für Nachhaltigkeit mit seinem Impulsvortrag „Klimapsychologie – die Krise als Chance begreifen!“ einen kleinen Einblick in das Thema „Atmosphärisches Bewusstsein“. Hier der Link zur Webseite mit dem Audio-Vortrag.
 
 
Herzliche Grüße voller Weihnachtsvorfreude,

Ihr Ramon Brüll und Ihr Christoph Steinrücken
 
 
 
Wenn Ihnen unser Newsletter gefallen hat, leiten Sie ihn gerne an Freunde und Bekannte weiter.
 
 
Facebook
Twitter
 
 
Diese E-Mail wurde an admin@kulturfarm.de versandt.

Wir senden Ihnen diesen Newsletter auf der rechtlichen Grundlage unserer bestehenden Kundenbeziehung und unseres berechtigten Interesses, Sie optimal über unsere Leistungen zu informieren (Art. 6 (1) f. DSGVO).
Wir hoffen natürlich, dass Sie unsere Newsletter-Informationen spannend und interessant finden und dass Sie diese auch weiterhin lesen wollen.
Sollten Sie diesen Newsletter dennoch nicht mehr erhalten wollen, können Sie sich mit einem Klick auf den "Abmelden"-Link unten aus dem Verteiler austragen.
 
 
 
 
© 2020 Info3 Verlag